Paul Röser, 1893

Name
Paul* /Röser/
Type
change of name
Given names
Paul*
Surname
Röser
Also known as
Paul* /Roschewski/
Note: Randnotiz:

Randnotiz: No. 17 Liebemühl, den 1. Mai 1919 Durch Verfügung des Regierungs Präsidenten zu Danzig vom 9. April 1919 - Journal Nummer I A 1054 ist dem Tischler Paul Roschewski, wohn- haft in Danzig Langfuhr, Neptunweg No. 7 gestattet worden, an Stelle des bisherigen Familiennames "Roschewski" den Familiennamen "Röser" anzunehmen und fortan zu führen. Den Standesbeamte gez. Niekien

Die Übereinstimmung mit dem Geburtsregister beglaubigt8. der Standesbeamte (L. S.) gez. Niekien

Eingetragen auf Grund der nach § 14 Abs. 3 Reichs- gez. vom 6.2.1875 von der Aufsichtsbehörde über- sandten beglaubigten Abschrift obigen im Hauptregister eingetragenen Vermerks. Osterode Pr. den 6. Juni 1919 der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Abt. 3

Birth February 2, 1893Nachmittags 27 24
Birth of a sisterEmma Roschewski
November 2, 1894Nachmittags (aged 1 year)
Birth of a sisterIda Roschewski
December 8, 1895 (aged 2 years)
Occupation
Tischler
1919 (aged 25 years)
Residence 1919 (aged 25 years)
Address: Danzig Langfuhr, Neptunweg No. 7
Family with parents
father
1865
Birth: September 24, 1865 59 43Bogunschöwen, Kreis Osterode, Ostpreußen, Deutschland
mother
1868
Birth: June 18, 1868 30 25Klein Gehlfeld, Kreis Osterode, Ostpreußen, Deutschland
Civil marriage Civil marriageNovember 19, 1889Liebemühl, Kreis Osterode, Ostpreußen, Deutschland
9 months
elder brother
1890
Birth: August 20, 1890 24 22Klein Gehlfeld, Kreis Osterode, Ostpreußen, Deutschland
15 months
elder brother
1891
Birth: November 22, 1891 26 23Klein Gehlfeld, Kreis Osterode, Ostpreußen, Deutschland
15 months
himself
1893
Birth: February 2, 1893 27 24Klein Gehlfeld, Kreis Osterode, Ostpreußen, Deutschland
21 months
younger sister
1894
Birth: November 2, 1894 29 26Klein Gehlfeld, Kreis Osterode, Ostpreußen, Deutschland
13 months
younger sister
1895
Birth: December 8, 1895 30 27Groß Gehlfeld, Kreis Osterode, Ostpreußen, Deutschland
SourceStandesamt Liebemühl
Date of entry in original source: February 8, 1893
Text:

A. Nr. 17 Liebemühl am 8. Februar 1893 Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute der Persönlichkeit bekannt, der Arbeiter Michael Roschewski wohnhaft zu Klein Gehlfeld evangelischer Religion, und zeigte an, daß von der Bertha Roschewski geborene Brandt, seiner Ehefrau evangelischer Religion, wohnhaft bei ihm zu Klein Gehlfeld in seiner Wohnung am zweiten Februar des Jahres tausend acht hundert neunzig und drei, Nachmittags um drei ein halb Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden sei, welches den einen Vornamen Paul erhalten habe. Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben Michael Roschewski Der Standesbeamte Grzywacz Die Übereinstimmung mit dem Hauptregister beglaubigt. Liebemühl am 8. Februar 1893 Der Standesbeamte Grzywacz

Randnotiz: No. 17 Liebemühl, den 1. Mai 1919 Durch Verfügung des Regierungs Präsidenten zu Danzig vom 9. April 1919 - Journal Nummer I A 1054 ist dem Tischler Paul Roschewski, wohn- haft in Danzig Langfuhr, Neptunweg No. 7 gestattet worden, an Stelle des bisherigen Familiennames "Roschewski" den Familiennamen "Röser" anzunehmen und fortan zu führen. Den Standesbeamte gez. Niekien

Die Übereinstimmung mit dem Geburtsregister beglaubigt der Standesbeamte (L. S.) gez. Niekien

Eingetragen auf Grund der nach § 14 Abs. 3 Reichs- gez. vom 6.2.1875 von der Aufsichtsbehörde über- sandten beglaubigten Abschrift obigen im Hauptregister eingetragenen Vermerks. Osterode Pr. den 6. Juni 1919 der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Abt. 3

Quality of data: primary evidence
Name

Randnotiz: No. 17 Liebemühl, den 1. Mai 1919 Durch Verfügung des Regierungs Präsidenten zu Danzig vom 9. April 1919 - Journal Nummer I A 1054 ist dem Tischler Paul Roschewski, wohn- haft in Danzig Langfuhr, Neptunweg No. 7 gestattet worden, an Stelle des bisherigen Familiennames "Roschewski" den Familiennamen "Röser" anzunehmen und fortan zu führen. Den Standesbeamte gez. Niekien

Die Übereinstimmung mit dem Geburtsregister beglaubigt8. der Standesbeamte (L. S.) gez. Niekien

Eingetragen auf Grund der nach § 14 Abs. 3 Reichs- gez. vom 6.2.1875 von der Aufsichtsbehörde über- sandten beglaubigten Abschrift obigen im Hauptregister eingetragenen Vermerks. Osterode Pr. den 6. Juni 1919 der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Abt. 3