Bruno Otto Staeck + Ida Charlotte Reimann

No children
18931941
Birth: January 24, 1893 45 35 Heubude, Stadtkreis Danzig, Westpreußen, Deutschland
Death: June 9, 1941Oranienburg, Landkreis Oberhavel, Brandenburg, Deutschland
18471938
Birth: February 11, 1847 32 32 Schönfeld, Landkreis Danziger Höhe, Westpreußen, Deutschland
Death: May 15, 1938Bürgerwiesen, Stadtkreis Danzig, Westpreußen, Deutschland
18571907
Birth: March 12, 1857 51 35 Bogunschöwen, Kreis Osterode, Ostpreußen, Deutschland
Death: March 18, 1907Danzig, Stadtkreis Danzig, Westpreußen, Deutschland
1894
Birth: September 13, 1894 30 25 Pyrehne, Landkreis Landsberg, Brandenburg, Deutschland

Facts and events

Civil marriage
Address: Standesamt VII a
Divorce
Note:

Landgericht I Berlin

Source citation
Text:
                             B.
                             Nr. 216

Berlin, am sechsten
März tausend neunhundert zwanzig.
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum Zweck der
Eheschließung:

  1. Schlächter Bruno Otto Stäck

der Persönlichkeit nach durch Geburtsurkunde
anerkannt,
evangelischer Religion, geboren am vierundzwanzigsten
Januar des Jahres tausend acht hundert
dreiundneunzig zu Heubude, Kreis
Danziger Niederung, wohnhaft in Berlin,
Kaiserstraße 35,
Sohn des Bäckermeisters Gustav Stäck
und seiner Ehefrau Gottliebe geboren-
en Roschewski, beide verstorben,
zuletzt wohnhaft
in Danzig,
2. die Ida Charlotte Reimann,
ohne Beruf
der Persönlichkeit nach durch Geburtsurkunde
anerkannt,
evangelischer Religion, geboren am dreizehnten
September des Jahres tausend acht hundert
vierundneunzig zu Pyrehne, Kreis
Landsberg an der Warthe, wohnhaft in Berlin,
Kaiserstraße 35,
Tochter des Besitzers Hermann Reimann
und seiner Ehefrau Auguste, gebore-
nen Arndt
beide wohnhaft
in Ückermünde.

Nachtrag Nr. 216.
Berlin, 16 ten Juli 1931.
Durch das am 8 ten Juni 1931
rechtskräftigt gewordene Urteil des Kam-
mergerichts in Berlin (39.R.241.29) u. (23.U.2859.30)
ist die nebenbeurkundete Ehe

  • Stäck - Reimann -
    geschieden worden (Landgericht I Berlin)
    Der Standesbeamte
    In Vertretung

----- 2. Seite -----

Als Zeugen waren zugezogen und erschienen:

  1. der Schlächter Johann Rudies

der Persönlichkeit nach durch Militärpass
anerkannt
42 Jahre alt, wohnhaft in Berlin
Mannteufelstraße 10

  1. der Maler Eduard Wellhausen

der Persönlichkeit nach durch Militärpass
anerkannt,
29 Jahre alt, wohnhaft in Berlin
Holzmarktstraße 48

Der Standesbeamte richtete an die Verlobten einzeln und
nacheinander die Frage:
ob sie die Ehe miteinander eingehen wollen.
Die Verlobten bejahten diese Frage und der Standesbeamte
sprach hierauf aus,
daß sie Kraft des Bürgerlichen Gesetzbuchs nunmehr recht-
mäßig verbundene Eheleute seien.

Vorgelesen, genehmigt unterschrieben
Bruno Stäck
Ida Stäck geborene Reimann
Johann Rudies
Eduard Wellhausen

Der Standesbeamte

Randnotitz:
zu 1) N. Gestorben 9/6.
Nr. 835/1941
Oranienburg

Date of entry in original source: March 6, 1920
Quality of data: primary evidence
Last change
December 13, 201812:40:10
Author of last change: staeck